Helmut Eichholzer

 

 

Geboren am: 16.12.1975
                      in Kuchl, Österreich

 

Wohnort: Markt 27o, 5431 Kuchl

 

Beruf: technischer Angestellter

 

Hobbies: Mein Beruf, Freizeitgestaltung im Freien 

Portrait

In der Gleitschirm-Szene ist Heli seit langem kein unbeschriebenes Blatt mehr.

Seit 25 Jahren ist er dem Gleitschirm Sport verfallen.

Anfangs, mit 15 Jahren, kauft er mit seinem Freund Roli gemeinsam seinen ersten Schirm (Profil Salewa für etwa 70 Euro). Bis dahin ist er als Ringer schon sehr erfolgreich und kann durch seinen Ehrgeiz mit viel Herzblut 2 Staatsmeistertitel und x-fache Jugend- und Juniorenmeistertitel erringen.

 

Die ersten Flugversuche sind zaghaft und die Leidenschaft der Buben geheim.

So verstecken Sie Ihren gut gehüteten 'Augenstern' in einem Heustadel.

Seine Ringerkarriere verfolgt er weiterhin.

 

Nachdem er als 18-jähriger schliesslich seinen Flugschein offiziell erwirbt konzentriert er sich immer mehr auf die Fliegerei und startet mit 19 Jahren seine Karriere als Wettkampf-Pilot.

 

7 Jahre nach seinem ersten Traum vom Fliegen, nach einer schönen Bergtour ins Tal abgleiten zu können, steht er auf der Teilnehmerliste eines Weltcups.

 

Sein taktisches Gespür und das Geschick in der Luft hat er wohl sicher nicht nur dem jahrelangen Training zu verdanken. Der sympathische Kuchler ist sehr bescheiden und würde nie von sich behaupten, dass er die Qualitäten eines Ausnahmetalentes besitzt.

 

Trotz seiner Erfolge bleibt Heli bescheiden.

Er macht nie viel Aufheben um seine Person und bleibt gerne im Hintergrund.

 

Seinen Werten ist der naturverbundenen Kuchler immer treu.

Man sieht in stets optimistisch und gut gelaunt - als könne ihn kein 'Wässerchen trüben'.

Er sprüht vor Energie und Tatendrang und hat, sobald ein Projekt abgeschlossen ist, schon wieder neue Ideen und Ziele als nächste Meilensteine in Planung.

Fast rastlos scheint er ... und geht zielstrebig seinen Weg.